Jetzt anfragen

Ihre Fragen zur "24-Stunde Pflege"

Die „24-Stunden-Pflege“ im häuslichen Umfeld ist für viele Menschen eine ideale Alternative, um so lange wie möglich im eigenen Zuhause zu leben. Das gemeinsame Wohnen mit einer Pflegekraft unter einem Dach kann jedoch Fragen aufwerfen.

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen im Bezug zur "24-Stunden Pflege". Schauen Sie gerne man rein falls Sie noch Fragen haben. 

Sollte Sie Ihre Frage nicht finden, weitere Informationen wünschen oder einfach mit uns persönlichen sprechen wollen, rufen Sie uns jederzeit an oder senden Sie uns eine kurze Nachricht mit Ihren Kontaktdaten an info@primundus.de. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurückmelden!
Inhaltsverzeichnis

Sind die polnischen Pflegekräfte ganz legal?

Wir sind ein polnisches Pflegeunternehmen, das auch die Pflege in Polen anbietet. Alle Pflegekräfte sind bei uns sozialversicherungspflichtig angemeldet und werden zu Ihnen entsendet im Rahmen der Europäischen Entsenderichtlinie. Als Nachweis erhalten Sie den A1-Schein, der bei grenzüberschreitenden Aufträgen notwendig ist.

Wie kann PRIMUNDUS die bestmöglichen Pflegekräfte anbieten?

Wir gehören zu den Pionieren in dem Einsatz polnischer Pflegekräfte bei Kunden in Deutschland und konnten Erfahrung aus tausenden Aufträgen sammeln. Wir kennen die möglichen Probleme, die aufkommen können.

Wir haben das Angebot von PRIMUNDUS daher so gestaltet, dass wir die bestmögliche Betreuung sicherstellen können. In zwischenmenschlichen Beziehungen kann man nie eine Garantie abgeben, aber wir können die Wahrscheinlichkeit für Komplikationen deutlich reduzieren.

Wir setzen hauptsächlich auf die besten Pflegekräfte, die wir in den 10 Jahren eingesetzt und ausgebildet haben. Daneben steht eine hohe Vergütung als Motivation im Vordergrund sowie ein ausführlicher Rekrutierungsprozess.

Warum ist das Angebot von PRIMUNDUS begrenzt?

Wir haben in den Jahren gelernt, dass nicht Quantität, sondern Qualität für den Erfolg in der Betreuung entscheidend ist. Wir wollen nicht mehr Kunden aufnehmen als wir mit Sicherheit über das ganze Jahr betreuen können. Daher ist die Anzahl an Neukunden begrenzt und geht parallel einher mit der Rekrutierung und Ausbildung passenden Personals.

Wie schnell können wir eine Pflegekraft aus Polen erhalten?

Grundsätzlich wissen wir um die Dringlichkeit unserer Kunden. Oft kündigt sich die Situation nicht vorher an, sondern trifft uns unvorbereitet. Daher können wir auch innerhalb von 3-5 Werktagen reagieren - in besonderen Notfällen noch schneller. Wir halten auch immer 2-3 Pflegekräfte für besonders dringende Fälle vor, um auch flexibel reagieren zu können.

Was passiert, wenn es mit der Pflegekraft trotzdem nicht klappt?

Wir sind alle darauf bedacht, mögliche Komplikationen im Vorfeld auszuschließen. Natürlich kann es trotz allem dazu kommen, dass die Chemie einfach nicht passt. In einem solchen Fall zeigen Sie uns das entsprechend an, und wir sorgen umgehend für eine Ersatzkraft. Natürlich können Sie unsere Beziehung täglich auflösen, wenn Sie es wünschen.

Wie lange ist die Vertragsbindung?

Bei PRIMUNDUS gibt es keinerlei Vertragsbindung. Wir fühlen uns gebunden, die Betreuung dauerhaft sicherzustellen. Sie als Kunden können jederzeit die Beziehung beenden, wenn Sie es wünschen.

Entstehen uns irgendwelche Zusatzkosten?

Nein, es gibt keine Zusatzkosten (Fahrkosten, Feiertage, etc.)

Uns ist bewußt, dass die Betreuungsaufwendungen nicht gering sind und teilweise an eine stationäre Unterbringung heranreichen oder diese sogar übersteigen. Diese sind jedoch notwendig, um gesetzeskonform zu arbeiten und die angestrebte Qualität sichern zu können. Daneben gibt es jedoch keine weiteren Kosten für Sie, die direkt mit unserer Betreuung zusammenhängen.

Gibt es Zwischenhändler oder Vermittler bei PRIMUNDUS?

Nein.

Wir bieten unsere Leistungen direkt von Leistungserbringer zu Kunde an. Wir halten das nicht nur für kostengünstiger, sondern auch in der Kommunikation für besser. Unsere Servicemitarbeiter sprechen alle erstklassiges Deutsch.

Wie gut sprechen die Pflegekräfte deutsch?

Gut (kurz zusammengefasst).

Wir wissen, dass die Sprachkenntnisse sehr wichtig sind und achten daher darauf, dass eine gute Verständigung vor Ort möglich ist. Es ist jedoch zu bedenken, dass es sich hier um Deutsch als Fremdsprache handelt und nicht mit der Muttersprache zu vergleichen ist. Sie können Ihre Pflegekraft natürlich jederzeit im Voraus kontaktieren.

Was erwartet die Pflegekraft vor Ort?

Es ist für uns ganz wichtig und erfolgsrelevant, dass es der Pflegekraft vor Ort auch gut geht. Nur so kann eine gute Betreuung stattfinden. Daher hat der Kunde es größtenteils selbst in der Hand, wie die Betreuung verläuft. Zusammenfassend kann man sagen:

- eigenes und abschließendes Zimmer
- Internetzugang, um den Kontakt zur Familie aufrecht zu erhalten
- optimalerweise ein eigenes Badezimmer
- genügend Regenerationszeit
- Unterstützung und gutes Zusammenspiel mit den Angehörigen,

Unser Tipp: Betrachten Sie die besondere und oft schwierige Situation als gemeinsame Aufgabe, die Sie nur gemeinsam zu aller Zufriedenheit meistern können.
Copyright 2022 Primundus.de alle Rechte vorbehalten.
Jetzt anfragen
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram